Download e-book for kindle: Das ist o. B. d. A. trivial-: Tipps und Tricks zur by Albrecht Beutelspacher

By Albrecht Beutelspacher

ISBN-10: 3834807710

ISBN-13: 9783834807717

Used to be Sie schon immer über die Kunst, mathematische Texte zu formulieren, wissen wollten, aber nie zu fragen wagten: used to be bedeutet "trivial" "wohldefiniert" "Korollar" "eindeutig" "o. B. d. A" . . . 'Was sind gute Bezeichnungen? Wie organisiert guy einen Beweis? Dieses Buch hilft den Studierenden der Mathematik mit vielen Beispielen und konkreten Ratschlägen bei der Formulierung mathematischer Übungsaufgaben, Seminararbeiten und Examensarbeiten.

Show description

Read Online or Download Das ist o. B. d. A. trivial-: Tipps und Tricks zur Formulierung mathematischer Gedanken PDF

Best logic books

Download e-book for kindle: Epistemology versus Ontology: Essays on the Philosophy and by Peter Dybjer, Sten Lindström, Erik Palmgren, Göran Sundholm

This ebook brings jointly philosophers, mathematicians and logicians to penetrate vital difficulties within the philosophy and foundations of arithmetic. In philosophy, one has been eager about the competition among constructivism and classical arithmetic and different ontological and epistemological perspectives which are mirrored during this competition.

All about Proofs, Proofs for All by Bruno Woltzenlogel Paleo, David Delahaye PDF

The advance of recent and more desirable facts platforms, evidence codecs and facts seek equipment is without doubt one of the such a lot crucial ambitions of common sense. yet what's an evidence? What makes an explanation larger than one other? How can an explanation be came upon successfully? How can an evidence be used? Logicians from assorted groups frequently supply notably diverse solutions to such questions.

Extra resources for Das ist o. B. d. A. trivial-: Tipps und Tricks zur Formulierung mathematischer Gedanken

Sample text

32. Wenn mehrere Variable durch einen Allquantor gebunden sind, verwendet man oft die Formulierung ‚je zwei‘, ‚je drei‘,... Zum Beispiel bedeutet die Aussage - Durch je zwei verschiedene Punkte P und Q geht genau eine Gerade. nichts anderes als - Für jeden Punkt P und jeden Punkt Q z P gibt es genau eine Gerade mit... Einige Bemerkungen: 1. Versuchen Sie, die Aussagen, die Sie lesen oder schreiben, im Geiste (oder auch auf dem Papier) so umzuformulieren, dass Ihnen völlig klar ist, was sie bedeuten.

Sie sollten immer misstrauisch werden, wenn Sie lesen ‚dies ist trivial‘. ‚Trivial‘ bedeutet nicht ‚langweilig‘, ‚technisch kompliziert‘, ‚ich bin zu faul‘, ‚das kriegt doch jeder Student im ersten Semester hin‘,... Aber was bedeutet ‚trivial‘? Historisch gesehen kommt trivial von Trivium, dem mittelalterlichen Vorstudium, das aus Grammatik, Dialektik und Rhetorik bestand und das man absolviert haben musste, bevor man mit dem „eigentlichen“ Studium beginnen konnte. Dementsprechend nannte man ursprünglich Erkenntnisse „trivial“, die auf einer so elementaren Ebene stehen, dass man eigentlich nicht mehr darüber sprechen muss.

Elf, zwölf (also diejenigen, die einen individuellen Namen tragen) sollen ausgeschrieben werden. Man schreibt nicht / - Jede gerade Zahl ist Summe von 2 Primzahlen, sondern Jede gerade Zahl ist Summe von zwei Primzahlen. Bei großen Zahlen schreibt man der Übersichtlichkeit und Klarheit halber aber die Zahl: - Es gibt genau 26 endliche einfach sporadische Gruppen. Wenn aber die Zahl 2 (als mathematisches Objekt) gemeint ist, so darf man nicht ‚zwei‘ schreiben! Also nicht: / - Die einzige gerade Primzahl ist zwei, sondern Die einzige gerade Primzahl ist 2.

Download PDF sample

Das ist o. B. d. A. trivial-: Tipps und Tricks zur Formulierung mathematischer Gedanken by Albrecht Beutelspacher


by Kevin
4.4

Rated 4.83 of 5 – based on 47 votes